Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROSA CRVX - L ....

ROSA CRVX - LUX IN TENEBRRIS LUCET

TRISOL / SOULFOOD

FSK 12 / 142.39 Min. / / 4:3 /

EUR
Dass Rosa Crvx eine aussergewöhnliche Band ist dürfte mittlerweile auch der letzte begriffen haben, wie tief die künstlerische Auseinandersetzung der Franzosen aber wirklich reicht, das wird erst mit der vorliegenden CD/DVD deutlich. Beschränkt sich die CD auf eine „Best Of“ der bislang drei veröffentlichten Alben, wobei die Songs neu gemischt wurde und drei exklusive Stücke hinzugefügt wurden, ist vor allem die seit nunmehr drei Jahren angekündigte DVD, ie in jeder Hinsicht tief beeindruckt. Sind es die Videoclips, die Roxa Crvx im Laufe der Jahre veröffentlicht haben, die Konzertausschnitte oder vor allem der Blick hinter die Kulissen. Sei es bei den Bandproben, den Installationen der Band oder vor allem bei der Erläuterung der konzeptionellen Hintergründe wie dem Giessen der Glocken, der Bedeutung und der Entstehung des mechanischen Schlagzeuges oder der Erklärung der Bedeutung der Ratten, die sich durch das künstlerische Schaffen der Band ziehen. Rosa Crvx sind im wahrsten Sinne des Wortes besessen von ihrem Tun, und dies im positivsten Sinne. Kaum eine Band erreicht diese tiefgreifende Auseinadersetzung in ihrem kreativen Schaffen, solch einen Grad an künstlerischer Integrität und ist dabei dennoch so auf dem Boden geblieben wie Olivier Tarabo. Alleine die Gestaltung der CD/DVD und das Anbringen der Wachssiegel zeigt die ganze Obsession der Franzosen, ganz zu schweigen von der unerreichten musikalischen Klasse, die „Lux In Tenebris Lucet“ darstellt. Bedenkt man nun, dass auch die DVD komplett in Eigenregie entstand, so kann man auch hier nur voller Ehrfurcht den Hut ziehen und all denen, die Rosa Crvx bislang nur vom Hörensagen kennen, unbedingt ans Herz legen. Es gibt, neben Saviour Machine, keine faszinierendere Band.

MK


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler