Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MALUMMEH

MALUMMEH

REVIVAL (40:34 min.)

SPIKEFARM / SOULFOOD
Fünf junge Finnen bilden das Bandgerüst dieser sich dem Metal-Death-Core verschriebenen Combo. Zehn Tracks plus coolem Intro umfasst ihr Debütalbum. Zehn Mal knüppelt und kracht es gewaltig. Zehn Mal keine großen Überraschungen, abgesehen von ein paar Breaks wie zum Beispiel in „Bipolarity“ oder „Buried in our Heads“. Ansonsten Einheitsbrei, schon zigfach von hunderten Bands dargereicht. Dennoch bemühen sich die Jungspunde um einen fetten Sound, der, da er nicht glasklar rüberkommt, eine gewisse Rohheit aufblitzen lässt.
Abwechslungen im Sound oder in Songstrukturen muss man suchen und werden einem kaum geboten. Natürlich kann man hier nicht alles schlecht reden. Malummeh sind jung und stehen trotz Gründungsjahr 2004 erst am Anfang ihres Schaffens. Potential ist auf alle Fälle vorhanden und sollte bei nächsten Alben noch mehr ausgeschöpft werden. Freunde dieser Stilrichtung werden trotz allem ihre Freude an “Revival“ haben.
6/10 - MAB


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler