Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MIND´S EYE

MIND´S EYE

A WORK OF ART (65:16 min.)

RISING SUN / ZOMBA
Die Schweden von Mind´s Eye legen mit "A Work Of Art" ihr drittes offizielles Album vor und haben hierfür zwölf Songs produziert, die eine höchst melodische Form von Progressive-Rock in sich tragen, allerdings glücklicherweise ohne das in der Prog-Szene oftmals vorherrschende Seventies-Retro-Flair, sondern in einer harmonisch äußerst gekonnt arrangierten, kompakten und eingängigen Form. Auch wenn im Info typische Progger-Einflüsse wie Rush, Yes, Genesis oder Queen genannt werden, so erinnert mich das frisch klingende Werk vor allem an eine rockigere Version von Marillion in ihrer immer noch andauernden Steve Hogarth-Phase. Gegenüber doch recht trockenen Marillion-Werken wie "This Strange Engine" hat das Quintett um den talentierten Sänger Andreas Novak in Sachen Songwriting allerdings deutlich den Riecher vorn, speziell die wunderschönen cleanen Gitarren, die mehrstimmigen Gesänge und kompositorische Highlights wie das Queensryche-lastige "A Moment Of Honor", das etwas nach Sting klingende "Roll The Disc" oder das melancholische und mit Frauengesang bereicherte "Room With A View" (bei dem die Auswirkungen von Hogarth und Company auf die schwedischen Progger wirklich nicht zu überhören sind) wären im Zweifelsfall eindeutige Argumente. "A Work Of Art" ist in ein schönes Erscheinungsbild gekleidet (Matthias Noren´s Progart bürgt für Qualität) und bietet in der Erstauflage mit dem kompletten zweiten Mind´s Eye-Album "Waiting For The Tide" als Bonus wirklich ´value for money´. Pflichtkauf für Prog-Rocker!
7/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler