Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'A' :: ANCARA

ANCARA

BEYOND THE DARK (46:36 min.)

METAL HEAVEN / SOULFOOD
Ancara spielen sehr rifflastigen (Power) Metal der phasenweise recht stark an Stratovarius erinnert, aber leider nicht ganz an die Klasse dieser Band heranreicht. Dafür ist das Songwriting leider (noch) zu unausgegoren und zu uneigenständig. Dabei zeigen die Finnen durchaus gute Ansätze. Songs wie das Hardrock-lastige „The World“, das recht groovige „Just For Me“ oder auch das anschliessende „Cranium Tension“ verfügen über wirklich tolle Riffs und Melodien, die durchaus im Gedächtnis hängen bleiben. Aber leider bilden diese Songs doch eher die Ausnahme. Den Hauptteil bilden Songs wie „Circles“, „Deny“ oder das recht kitschige und bombastische „Snowflower“, wo man das Gefühl nicht los wird, dass man die Songs in dieser oder ähnlicher Art schon einmal gehört hat oder gute Ideen einfach nicht zu Ende geführt wurden. Dies führt dazu dass die Lieder recht schnell ihren Reiz verlieren und langweilig werden. Auch die Stimme von Sänger Samuel Hjelt kann einen nicht wirklich überzeugen. Ihr fehlt es einfach an den nötigen Druck die man für diese Art Musik braucht. Dabei verfügt die Band durchaus über Talent. Alle Bandmitglieder sind Könner an ihren Instrumenten und haben bereits mehrjährige Erfahrungen im Musikgeschäft vorzuweisen. Und so klingt „Beyond The Dark“ dann auch. Spielerisch ist hier wirklich alles in Ordnung. Jetzt bleibt nur zu hoffen dass die Band es schafft sich im Songwriting noch zu verbessern und ihre Lieder besser auf den Punkt zu bringen, dann könnte die Band durchaus interessant werden.
6/10 - TE


[ Zurück zum Index: 'A' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler