Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MAIN LINE RID ....

MAIN LINE RIDERS

SHOT IN THE DARK (34:08 min.)

RETROACTIVE / MUSIC BUY MAIL
Eine Spielzeit von knapp über 34 Minuten ist heuer eigentlich eine Frechheit. Hoffentlich glänzt wenigstens diese kurze Phase mit pausenlos gutem Stoff. Aber "Shot In The Dark" macht seinem Namen alle Ehre und bleibt ein Schuß im Dunkeln. Alle Bandmitglieder haben zehn Jahre in verschiedenen, professionellen Acts verbracht. Jau! Und da keine genannt wird waren sie wahrscheinlich so erfolglos wie die Main Line Riders bleiben werden. Verschrieben haben sie sich dem guten alten, rotzigen Rock `n` Roll und nennen alte Recken wie AC/DC, Hanoi Rocks, Guns `n` Roses, Skid Row und neuere Combos wie Vains Of Jenna, Buck Cherry und Poets & Porn Stars ihre Vorbilder. Na dann Prost Mahlzeit. Wahrscheinlich waren die Boys schon in der Schule kacke, denn von ihren Heroes haben sie wenig gelernt, außer das Instrumente auch Krach machen können. Natürlich findet ein blindes Huhn auch mal ein Korn und so kann zumindest die Ballade "Here I Am" den kompletten Absturz retten. Die Texaner bewegen sich mit ihren noisigen Beats knapp an der Grenze des Mittelmaßes und deshalb wollen wir Gnade vor Recht ergehen lassen und aufgrund des eben erwähnten Glückstreffers noch knappe fünf Zähler gelten lassen. Zudem ist der punkige Track "I Walk Alone" auch nicht so übel. Zum Schluß gibt es einen nicht weiter namentlich erwähnten Bonus-Live-Track, den ihr aber getrost vergessen könnt. So geil ist der, wa!
5/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler