Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLODSRIT

BLODSRIT

HINTERLAND (43:05 min.)

UNEXPLODED / TWILIGHT
Bei Blodsrit handelt es sich um eine traditionelle Black Metal-Band aus Schweden, welche mit “Hinterland” nunmehr ihr fünftes Album veröffentlicht. Und wenn ich traditionell sage, meine ich das auch. Die Musik ist hauptsächlich auf atmosphärische Midtempopassagen angelegt und verzichtet bis auf wenige Ausnahmen weitgehend auf hohes Tempo. Immer ihrer Linie treu bleibend und sich kaum um Konventionen oder Kritiker störend, verfolgen Blodsrit eine klare eigene Linie. Schonungsloser, finsterer und ziemlich rauer Old School-Black Metal. Die Kompositionen sind durch ihre zum Teil sehr einfache Struktur entsprechend eingängig, was der düsteren, urtümlichen Atmosphäre des Album allerdings keinen Abbruch tut. Vor allem das Zusammenspiel recht einfacher Gitarrenlinien und schrägen, düsteren Melodien erzeugt eine Grundstimmung, welcher sich das schwarzmetallische Herz nur schwer entziehen kann. Besonders der vierte Song „Sverige“ ist dafür ein sehr gutes Beispiel und für mich DER Anspieltipp auf „Hinterland. Ein weiterer, durchaus erwähnenswerter Aspekt ist der kehlig kraftvolle Gesang von Shouter Naahz. Da es in der letzten Zeit wohl Mode geworden ist sich in diesem Bereich zunehmend auf diverse Effektgeräte zu verlassen, ist dies mal eine angenehme Abwechslung. Auch der bekannte Ritt auf der Rasierklinge, eine möglichst einfache und dreckige Produktion hinzubekommen, ohne dabei über das Ziel hinaus zu schießen und unglaublichen Mist zu produzieren, gelingt hier ausgezeichnet.
Für mich kein absoluter Überflieger, aber ein Album, welches vor allem durch Gradlinigkeit, Rohheit und ein gewisses Maß an Verachtung genau die richtige Atmosphäre erzeugt, die Black Metal haben sollte. Genau die richtige Musikuntermahlung für nächtliche Waldspaziergänge.
8/10 - JE


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler