Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLAQK AUDIO

BLAQK AUDIO

CEXCELLS (51:04 min.)

INTERSCOPE / UNIVERSAL
Davey Havok und Jade Pudget, beide bei den kalifornischen Rockern AFI tätig, haben sich mit Blaqk Audio einen Traum erfüllt und wenden sich im Gegensatz zu ihrer Stammformation mit „Cexcells“ rein elektronischen Sounds zu, die ihren Ursprung klar im New Wave der 80er Jahre bzw. bei Bands wie Depeche Mode oder auch Soft Cell haben. Und dies dermassen überzeugend, dass man als Hörer nur den Hut vor den beiden Protagonisten ziehen und anerkennend nicken kann. Ergänzt mit einer Prise Zeromancer, vor allem in Bezug auf die Gitarrenarbeit, entstand so ein Album, dass Zeitgemässes mit 80er Flair verbindet und dabei stets den Melodieanteil wie auch eine durchgängige Tanzbarkeit nicht vernachlässigt. Dabei ist es erstaunlich, mit welcher Leichtigkeit sich Blaqk Audio eingängige, aber keineswegs kommerzielle Melodien aus dem Ärmel schütteln, die sofort im Ohr bleiben und einfach nur Garant für erstklassige und brilliante Songs ganz im Sinne der oben genannten Vorbilder sind. Bei soviel Klasse muss man fast bedauern, dass es sich „nur“ um ein Nebenprojekt handelt.
9/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler