Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MOONSPELL

MOONSPELL

UNDER SATANAE (50:32 min.)

STEAMHAMMER / SPV
Mit “Under Satanae” kehrt Portugals erfolgreichste Metal-Band zurück zu ihren musikalischen Wurzeln, stellt das aktuelle Werk doch nicht nur eine Neueinspielung des Moonspell-Debüts “Under The Moonspell” dar, sondern beinhaltet auch weitere Re-Recordings aller Songs, die vor dem Erfolg bringenden Album „Wolfheart“ veröffentlicht wurden. Verglichen mit den aktuellen Werken Moonspells fällt auf, dass nicht nur der folkloristische Anteil am Songwriting Anfang der neunziger Jahre noch sehr viel ausgeprägter war, sondern auch der Härtegrad deutlich über dem liegt, was man heute von Moonspell geboten bekommt. Dennoch gilt es zu konstatieren, dass Moonspell sich über all die Jahre treu geblieben sind und einen eigenen, unverwechselbaren Stil entwickelt haben, für den sich nicht zuletzt Sänger Fernando Ribeiro verantwortlich zeichnet. Dass die Produktion, die in den bewährten Hände von Tue Madsen lag, natürlich um Längen besser ist als die der Originale steht ausser Frage, doch gilt es ebenfalls zu konstatieren, dass die zehn Songs den „Test Of Time“ überdauert haben und auch heute noch frisch und zeitlos aus den Boxen klingen. Wer den Backkatalog der Portugiesen noch vervollkommnen möchte ohne sich auf die Suche nach den Originalen machen zu müssen, dem sei „Under Satanae“ dringend ans Herz gelegt.
Ohne Wertung - MK


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler