Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROSE ROVINE E ....

ROSE ROVINE E AMANTI

EARLY AND UNRELEASED SONGS (42:14 min.)

THE EASTERN FRONT / ISRAEL-IMPORT
„Early And Unreleased Songs“ zeigt genau die musikalische Seite, die wir bei Damiano Mercuri immer vermutet, bislang aber nie bestätigt bekommen haben. Nicht alleine klassischer Neofolk ist es, der das künstlerische Schaffen des sympathischen Italieners geprägt hat, sondern Künstler wie David Bowie oder Iggy Pop. Und so spiegeln die zehn vertretenen frühen und unveröffentlichten Songs dieser hier besprochenen CD über weite Strecken auch genau jene Einflüsse wider, was vor allem an der Stimme Damianos liegt, ergänzt natürlich mit Einflüssen aus dem Neofolk, die ein wenig an die musikalische Handschrift Josef Klumbs (Von Thronstahl, Forthcoming Fire) erinnern, historischen Samples und vereinzelten Passagen, die Reminiszenzen an Barmusik oder LoFi-Songs aus den sechziger Jahren wach werden lassen. Genau in jene Kerbe schlägt auch das Artwork, das eine Collage von Pin Up-Girls und Fotos von Damiano Mercuri zeigt und das musikalische Konzept der zehn Stücke gut ergänzt. Warum die zehn Stücke allerdings nicht den Weg auf die regulären CDs Rose Rovines gefunden haben, erschliesst sich bei der Klasse der zehn Songs nicht wirklich. Zu beziehen in Deutschland bei Tesco oder über http://www.theeasternfront.org direkt.
Ohne Wertung - MK


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler