Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BRILLIG

BRILLIG

MIRROR ON THE WALL (44:11 min.)

BLACK RAIN / NOVAMEDIA
“Mirror On The Wall” ist trotz der schon überzeugenden EP “The Plagiarist“ ein überraschend gutes und frisches Goth-Album geworden. Die Australier vermischen Einflüsse aus Death Rock, Batcave und traditionellem Goth mit einem erfrischenden und klaren Gesang, der zuweilen aufgrund seiner Stimmfärbung etwas an Rogue von den Crüxshadows erinnert, von den Melodien her aber deutlich weniger kommerziell angehaucht ist. Die Arrangements der zwölf Songs sind sehr abwechslungsreich und können ihre musikalischen Postpunk-Wurzeln kaum verleugnen. Dabei vermeiden Brillig es einerseits geschickt antiquiert oder altbacken zu klingen, andererseits aber auch allen möglichen Vergleichen mit Cinema Strange aus dem Weg gehen, was in den klaren Songstrukturen begründet ist, die mittlerweile vor der frickeligen Selbstverliebtheit Cinema Stranges klar die Nase vorne haben. Dabei machen Brillig stets eine gute Figur, sei es verhaltener wie in „Revamp“ oder „The Plagiarist“ oder etwas treibender wie in Songs wie „Pretty In The Dark“ oder „Finders Keeeprs, Losers Weepers“. Sehr gelungen auch die Coverversion des Phil Collins-Smashers „In The Air Tonight“. Hoffentlich wird Brillig nach diesem Album die Aufmerksamkeit zuteil, die u.a. Bands wie The Birthtday Massacre oder den Crüxshadows hier in Europa entgegengebracht wurde, denn die Australier haben das Zeug ganz gross zu werden, wenn sie sich konstant so weiter entwickeln.
9/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler