Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MEDUSA STONE

MEDUSA STONE

GHOSTS (22:54 min.)

EIGENPRODUKTION / US-IMPORT
Wer den Bandnamen und den Albumtitel liest, könnte spontan an eine Gothic-Formation denken. Und in der Tat, das Quartett bestehend aus Justin Fox (Gesang und Gitarre), Jeremy Summers (Drums), Dave Morse (Bass) und Lincoln Morris (Gitarre bei zwei Songs) spielen astreinen und absolut mitreißenden…. Rock ’n’ Roll. Was uns die Jungs auf den sechs Songs vorzaubern, geht sofort ins Blut und lässt und in exstatische Zuckungen verfallen. Bereits ’Angie’s Leaving’ nordet uns fachmännisch ein und Justins Stimme schwebt in unnachahmlicher Art in unser Ohr und beißt sich fest, während ’Start With Your Heart’ eine knackige Rocknummer mit schönem Gitarrensolo ist. Ob sie auch eine Ballade hinbekommen? Sicher, entsprechender Beweis ist mit dem Schlusstrack ’Oliver And Sarah’ ebenfalls vertreten. Alles in allem eine Veröffentlichung, die nicht nur Lust auf Mehr macht sondern die Frage aufwirft, wie lange der Nachschub noch auf sich warten lässt.
Schade, dass „Ghosts“ nur eine EP ist, aber zum Glück kann man ja noch auf das Debüt zurückgreifen, dass die Fachwelt entsprechend abgefeiert hat. Also nix wie ran und über http://www.justforkicks.de eure Bestellung eintüten.
8/10 - RB


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler