Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

MAGAZIN :: Index: 'A' :: ANNIHLATOR UN ....

ANNIHLATOR UND "METAL"

Wer den Albumtitel der neuen ANNIHLATOR -Scheibe liest, weiß auf Anhieb, was ihn erwartet: „Metal“. Kein pseudointellektueller Name also, kein Begriff der Tiefsinn oder gar Mehrdeutigkeit suggeriert, sondern der plakativ, unmissverständlich und entschlossen klingt. Zudem ein Titel, der wie ein Gütesiegel perfekt zu Jeff Waters dynamischem Gitarrenspiel passt. Wie kaum ein anderer Musiker steht Waters Name stellvertretend für eine beinharte, energetische und jederzeit blitzgescheit intonierte Metal-Axt. „Es mag vielleicht etwas sonderbar klingen, wenn ich sage: Die neue Scheibe erinnert mich an die drei ersten ANNIHLATOR -Veröffentlichungen“, erklärt Bandleader Jeff Waters. „Man könnte denken, dass ich mich künstlerisch rückwärts orientiere. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall. Ich versuche stets, mich musikalisch weiterzuentwickeln. Fakt ist dennoch, dass ich die neuen Songs wieder in der Manier der frühen ANNIHLATOR -Werke komponiert habe. Anstatt sie mit Hilfe eines luxuriösen Studioequipments zu schreiben und gleich aufzunehmen, entstanden fast alle Gitarrenriffs mit einem simplen Ghettoblaster. Erst wenn mich eine Idee wirklich begeisterte, suchte ich anschließend einen Rhythmus dazu und arrangierte das Stück.“



[ Zurück zum Index: 'A' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler