Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

MAGAZIN :: VINYL-(Wieder ....

VINYL-(Wieder)-VERÖFFENTLICHUNGEN: RENAISSANCE - SAME & ILLUSION
RENAISSANCE
SAME

Aus der Asche der Yardbirds erhoben sich Ende der 60er die experimentellen RENAISSANCE, die man gemeinhin zur ersten Speerspitze der Progressive-Rock-Bewegung zählen sollte. Keith Relf und Jim MacCarty (beide ex-Yardbirds) waren die treibenden Songwriter hinter RENAISSANCE, deren 1969er-Debüt fünf Songs beinhaltete, von denen insbesondere die beiden Epen „Bullet“ und „Kings & Queens“ mit ihren klassischen Bezügen und dezenten ELP-Konnotationen Art-Rock-Schemata zelebrierten. Als Hinhörer entpuppten sich zudem die ergänzenden weiblichen Vocals von Keith’ Schwester Jane. 180g-Vinyl, Remaster und ein feines Klappcover bilden die +Seite, als Minus kann man fehlende Extras bemängeln, zumindest ein Textblatt wäre doch kein großer Aufwand?!
RENAISSANCE
ILLUSION

1971 erschien „Illusion“ und modifizierte die Vorgehendweise des Debüts. Mehr harmoniesüchtiger Rock und Zeitgeist, dafür weniger Prog im Köcher. Keith Relf und Jim MacCarty verabschiedeten sich nach dem Zweitwerk, und RENAISSANCE gingen in verschiedenen Line-up-Konstellationen weitere Wege. „Illusion“ war im LP-Format nicht immer einfach zu ergattern, so dass Seventies-Rocker ihre Sammlung nun probemlos komplettieren können. Mir gefällt das Debüt jedoch deutlich besser. Was die Eigenheiten der VÖ angeht, kann man Ähnliches konstatieren wie beim selbstbetitelten Vorgänger: 180g-Vinyl, ein gutes Remaster sowie Klappcover sind vorhanden, ansonsten gibt es nix on top.

http://www.repertoirerecords.com
CL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler