Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

MAGAZIN :: Index: 'D' :: DEEP PURPLE&# ....

DEEP PURPLE: Vier mal Rock meets Classic

Für die Fans der Altherrenriege ist es, als wäre Weihnachten dieses Jahr vorgezogen worden: Einer der sogenannten Meilensteine der Musikgeschichte kommt, soundtechnisch restauriert, in gleich 4 Formaten auf einmal: Das beinahe legendäre "Concerto For Group & Orchestra" wird nicht nur für die Ohren, sondern endlich auch für die Augen ein Fest! Es war die erste Begegnung in dieser Form von "Classic Meets Rock", Symphonische Musik trifft auf Hard Rock; das ganze wurde 1969 in der ehrwürdigen Royal Albert Hall von DEEP PURPLE zusammen mit dem ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA und Leitung von SIR MALCOLM ARNOLD vor einem Publikum von mehreren tausendBesuchern aufgenommen. Das Gesamtwerk vereinte, was bis dato unvereinbar schien, eine klassische Symphonie und Rock-Klassiker! Sozusagen die Geburtsstunde von "Classic meets Rock"; trotz reichlicher Nachamungen blieb dieses Original in seinem künstlerischen Gesamtkonzept unerreicht, da hier nicht einfach Rock-Songs mit Orchester in ein klassisches Gewand gepreßt wurden! Schließlich hatte mit JON LORD diese Großtat auch einen Schirmherr der sich in beiden Welten zuhause fühlte.Besonders die DVD-Video dürfte so manchen Rockfan in Wallung bringen, denn zum ersten Mal gibt es das Konzert in DTS/ Dolby Digital 5.1 Surround Sound! Dazu gibt´s ausführliche Audio-Kommentare vom Meister höchstpersönlich, die das ganze zu einem Erlebnis machen, welches über die fast 3,5 Jahrzehnte nichts von seiner Faszination eingebüßt hat! Die Wahl des neuen Audio-Format wird dem Kunden überlassen: will er nun nur die remasterte Doppel-CD oder den 5.1 Surround Sound der DVD-A oder aber der hybride SACD, die im Zweifelsfall auch ein Standard-CD-Player akzeptiert (allerdings dort nur in Stereo). Nur, wer soll das eigentlich alles kaufen?



[ Zurück zum Index: 'D' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler