Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

MAGAZIN :: Index: 'C' :: CRADLE OF FIL ....

CRADLE OF FILTH NEUIGKEITEN

Eine der berühmt berüchtigtesten Bands im Metal, Cradle Of Filth sind zurück um wieder einmal zu schockieren, erregen, zu empören und inspirieren. Im Oktober 2010 wird mit "All Hallows Eve" das neueste Kapitel in der dunklen Geschichte von Cradle Of Filth auf dem bandeigenen Label AbraCadaver in Kooperation mit Peaceville Records/Edel erscheinen. Die grammynominierten Cradle Of Filth gelten seit ihrem 1994er Debüt als Pioniere extremer Musik und haben sich mit jeder ihrer Veröffentlichungen weiterentwickelt. Die Band hatte stets den Mut sich nicht irgendwelchen Konventionen zu unterwerfen und haben sich nie vorherrschenden Trends angepasst. Diese Kompromisslosigkeit machte Cradle Of Filth zur erfolgreichsten britischen Metal Band seit Iron Maiden. Im Gefolge - Legionen von Fans auf der ganzen Welt. Cradle Of Filth haben mit ihren epischen und düsteren Kompositionen konstant danach gestrebt die Grenzen ihrer Kunst und des Genres auszuweiten, zu durchbrechen. Ob durch aufwendige theatralische Bühnen Shows, provozierendes Merchandise, atemberaubendes Artwork oder die gewichtigen Thematiken ihrer Alben, diese Band ist beispiellos! Den Nachfolger von "Godspeed On The Devil´s Thunder" (2008) nehmen Cradle Of Filth in den Monkey Puzzle Studios in Suffolk England auf. COF bleiben dem satanischem Horror Ethos mit einem weiteren Konzept Album treu. Dieses Mal geht es inhaltlich um Adams erste Frau, die laszive Dämonin Lilith; mittelalterliche Nonnen, Tempel Ritter, griechische Mythologie und jede Menge Sex, okkulte Lehren und grausames Blutvergießen vermischen sich zu einem dunklen, romantischen Alptraum passend zu ihrem einzigartigem Vampir Metal. Da sich die Band für dieses Album absolute Handlungsfreiheit wünschte, haben sie sich entschlossen es auf ihrem eigenen Label AbraCadaver zusammen mit Peaceville Records (Darkthrone, Katatonia, My Dying Bride, Bloodbath, Gallhammer) zu veröffentlichen. Sänger Dani Filth erklärt den Schritt als notwendig um sich künstlerische Freiheit und die Möglichkeit auf ungehemmtes Songwirting zu sichern. Das wäre bei einem Major Label nicht möglich. Nachdem gerade das langerwartete Zauberbuch voller grässlicher und makaberer Dinge "Gospel Of Filth" erschienen ist, wird die Band die Produktion des neuen Albums bald beenden. Sobald sie die weltweite Promotion- und Marketingkampagne hinter sich haben, geht es auf eine ausgedehnte Welt Tournee. Was immer die Zukunft auch bringt, ihr könnt sicher sein, dass die Allianz zwischen Cradle Of Filth und Peaceville verrückt, böse und gefährlich sein wird...



[ Zurück zum Index: 'C' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler