Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: DARKWOOD

DARKWOOD

NOTWENDFEUER (42:19 min.)

HEIDENVOLK / EISLICHT
Lang musste man auf das neue Darkwood Album warten. Bestand „Weltenwende“ zum Teil noch aus altem Material, welches bis dahin längst vergriffen war, so liegt mit „Notwendfeuer“ endlich komplett neues Material der Band vor. Was beim ersten Durchhören auffällt, ist das komplette Fehlen elektronischer Sounds und Elemente, die noch auf den frühen Darkwood Veröffentlichungen, im Gefüge aus Akustikgitarre und Cello, eine nicht unwesentliche Rolle spielten. „Notwendfeuer“ setzt im Grunde die Tradition des Live Albums „A Final Hour“ als Studioproduktion fort, was ich nur begrüßen kann. Neofolk in seiner reinsten und beeindruckendsten Form. Akustikgitarre, Cello, Violine, Akkordeon, Pauken, Snaredrum und als absolute Neuerung, eine glasklare, eiskalte Trompete. Das ganze ist auf das absolute Maximum reduziert, minimalistisch in den Arrangements, ergreifend in seinen simplen Melodien. Leicht melancholisch, gewürzt mit der für Darkwood typischen Portion romantischen Heimatpathos, fernab von politischen Fehldeutungen. Darüber der beeindruckende Gesang Henryk Vogels, der für mich, zu den wirklich hervorragenden, guten Sängern des Genres gehört. Die Texte auf dem Album sind alle auf deutsch, teilweise Fremdvertonungen aber auch Eigendichtungen. „Notwendfeuer“ ist ein stilles, fast unauffälliges Album, das sich nach und nach in die Gehörgänge schleicht und einen nicht mehr los läst. Mit diesem Werk haben sich Darkwood an die Speerspitze des deutschen und internationalen Neofolk katapultiert und etliche andere Vertreter des Genres weit hinter sich gelassen. (Wenn man mir die pathetische Metapher verzeihen möchte, die ich in diesem Zusammenhang aber als durchaus passend betrachte.)
10/10 - TS


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler