Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'P' :: PLASTIC NOISE ....

PLASTIC NOISE EXPERIENCE

DEAD OR ALIVE (63:32 min.)

ALFA-MATRIX / SOULFOOD
Die Vorfreude ist verfrüht, denn “Dead Or Alive” ist leider noch kein wirklich neues Album der deutschen EBM-Legende, sondern beinhaltet „lediglich“ Neueinspielungen und Live-Versionen von Bandklassikern. Doch allein diese Neuinterpretationen rechtfertigen den Erwerb, dokumentieren sie doch die Wichtigkeit, die Plastic Noise Experience für die Entwicklung der deutschen Electro-Szene inne haben, abgesehen von der Tatsache, dass die Songs aufgrund verbesserter Produktionstechnik nun klanglich deutlich verbessert aus den Boxen und direkt in die Glieder fahren. Denn eins ist ganz deutlich: Tracks wie „Kill The 6“, „Das Ritual“, „In XTC part 2“ oder „Memory Flow“ sind nach wie vor wahre Tanzbodenfüller und aufgrund ihrer düsteren Atmosphäre auch heute noch zeitlose Tondokumente voller Intensität und Klasse, die viele der aktuellen Electro-Bands leider all zu häufig vermissen lassen. Und auch die Live-Versionen können, ebeso wie die Remixe, überzeugen, wie der direkte Vergleich zwischen den bereits erwähnten „Memory Flow“ und „Das Ritual“ in den verschiedenen Versionen beweist. Wer Plastic Noise Experience bislang nur vom Hörensagen kannte, wird mit „Dead Or Alive“ einen guten Einstieg finden.
Ohne Wertung - MK


[ Zurück zum Index: 'P' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler