Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'P' :: PARALLEL MIND

PARALLEL MIND

COLOSSUS ADEA (61:41 min.)

UNICORN / JUST FOR KICKS
Progrock lebt in erster Linie von seiner Instrumentaldarbietung. Auch Bands wie Dream Theater, Pagan’s Mind, Spock’s Beard oder wie sie alle heißen, flechten in ihre Stücke eher den Gesang ein als umgekehrt. Hierauf verzichten Parallel Mind, denn es wird ausschließlich die Musik in den Vordergrund gestellt, Gesang ist hier nur als Chor vertreten. Und so ist der Auftakt auch eine Reise durch die Instrumente der Protagonisten, denn Nibandh Nadkarni keyboarded sich teils verspielt, teils dramatisch durch das Stück, Joe Babiak läßt die Felle zittern und William Kopecky zupft dazu sein Bass. Liest man die Instrumente, scheinen Parallel Minds gänzlich auf die Gitarre verzichten zu wollen. Gänzlich? Nein, nicht ganz, denn ‛Chromantic’ beinhaltet ein sehr schönes Gitarrensolo, was von Saar Schnitman beigesteuert wurde. Überhaupt wissen Parallel Minds ihre Stücke mit weiteren Instrumenten aufzulockern. Celloklänge ertönen in ‛Opposite Of Know’, Mandoline und Violine in ‛ Casa De Jig’ und ‛Collosus ADEA’, mit über 18 Minuten nicht nur das längste, sondern auch das abwechslungsreichste Stück, wartet mit verschiedenartigen Chören auf. Neben diesen Farbtupfern steht das Keyboard stets im Vordergrund und begleitet uns auf einer Reise durch die Stilrichtungen, verzaubert uns in den ruhigen Momenten und holt uns wieder ein, wenn die Reise in die nächste Phase eintaucht. Die Form des instrumentalen Prog lebt von seinen Ideen und Wendungen, hat eine wohltuende Wärme, bleibt dennoch lebendig und fasziniert über fast 62 Minuten.
7/10 - RB


[ Zurück zum Index: 'P' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler