Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'P' :: PROTOTYPE

PROTOTYPE

TRINITY (53:37 min.)

MASSACRE / SOULFOOD
Die amerikanische Formation Prototype gehört sicherlich zu der aggressiveren Fraktion des progressiven Metal, aber ganz gewiss auch zu der besseren. So werden wir nicht nur mit guter Musik verwöhnt, denn mit den beiden Bonus-Tracks „Half Life“ und „Chrysalis“ bringt man es fast auf eine Stunde Spielzeit. Somit ist das gewünschte Ziel „Value for Money“ bestens erfüllt. Ganz gemäß ihres dunklen Cover-Themas herrschen hier nicht nur Klänge aus dem Fundus von Rush und Queensryche, sondern auch technisch härtere Nuancen, die sonst bei Bands wie Psychotic Waltz, Meshuggah oder gar bei Thrash-Metal-Aktivisten wie Testament und Megadeth zu finden sind. Auffällig ist hier ebenfalls der hohe Anteil an Death-Metal-Klängen, die sich durch das heftige Riffing äußern, was manchmal zum Hauptbestandteil eines Songs avanciert und den Gesang lediglich als Beigabe wirken lässt. Hier ist beim Zuhören große Konzentration angesagt, denn die brachialen Tempowechsel und besonnenen, tieftraurigen Akustik-Elemente sind nicht zu knapp und verschonen uns mit dem ansonsten üblichen Keyboard-Geseier. Ein Hauch von Innovation in der Progressive-Szene.
8/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'P' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler