Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'T' :: THE SCARR

THE SCARR

ANIMALENEMY (42:08 min.)

SPIKEFARM / INDIGO
"Animalenemy" ist das gänzlich ohne fremde Mitwirkung erstellte Produkt von Per Oskar Johansen alias The Scarr, der unter seinen diversen Künstlernamen bereits bei Acts wie Tristania oder The Sins Of Thy Beloved mitwirkte. Glücklicherweise tendiert sein Solo-Projekt in eine musikalisch andere Richtung, so daß wir es hier nicht mit klischeehaftem Gothic-Metal zu tun haben, sondern mit einer wahrlich schwer zu beschreibenden Mischung aus Wave, Metal, Gothic und modernen Hartwurst-Acts vom Schlage Marilyn Manson. Hört Euch Songs wie das orchestral-epische "You´re Not God" oder den knallig-harten Industrial-Opener "Holy Wars" an und Ihr werdet meine Erklärungsnöte verstehen. Mister Scarr erweist sich übrigens auch als sehr vielseitiger Sänger (von zerbrechlich bis aggressiv hat er viele Facetten zu bieten) und versierter, experimentierfreudiger Produzent (sehr coole Sounds!). "Animalenemy" enthält übrigens eine ungewöhnliche , aber reizvoll umgearbeitete Version des Police-Klassikers "Every Breath You Take". Open-Minded-Musikhörer ohne intolerantes Schubladendenken sollten mal reinhören.

6/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'T' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler