Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'T' :: THE BLACK DAH ....

THE BLACK DAHLIA MURDER

UNHALLOWED (36:29 min.)

METAL BLADE / SPV
Sie kommen aus den Staaten, genauer gesagt aus Detroit, klingen aber zu mindestens fünfzig Prozent nach melodischem Schweden-Death, inklusive den typischen Gitarrenharmonien und leicht hysterisch geshouteten Vocals a la Tomas Lindberg. Die andere Hälfte des Bandsounds macht eine deftige Portion US-Death Metal aus, Blast-Parts und derbe, tiefe Growls inbegriffen. Also quasi At The Gates und The Haunted treffen auf Deicide und Malevolent Creation, wenn mal es mal auf eine kurze, griffige und reißerische Zeile bringen möchte. Die zehn Tracks klingen verdammt aggressiv und knallen ordentlich, aber im Verlauf der relativ kurzen Spielzeit findet man nichts, was man nicht schon in sehr ähnlicher Form auf anderen Genre-Veröffentlichungen erspäht hat. Bleibt also völlig ohne Überraschungen, weswegen ein schaler Nachgeschmack und ein "hab´ ich schon mal besser gehört"-Fragment übrig bleibt. Mit "Unhallowed" dürften The Black Dahlia Murder jedenfalls noch nicht in die erste Liga des Death Metal aufsteigen.
5/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'T' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler