Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: MAIDEN UNITED

MAIDEN UNITED

EMPIRE OF THE CLOUDS (46:10 min.)

YAZMINE PARK /
Meine Vorbehalte gegenüber dem jüngsten Epos aus der Feder Bruce Dickinsons habe ich bereits in meinem Review zu "Book Of Souls" dargelegt. Nun wagt sich also eine der besten Maiden-Coverbands der letzten Jahre an dieses Songmonster und überführt es in ihre eigene Sprache. Als Dosenöffner dafür fungiert Pink Floyds "Shine On You Crazy Diamond", dessen Stimmung zum charakteristischen "Empire"-Riff führt und in der Maiden United eigenen Form als akustisches Bombast-Epos explodiert. Damian Wilson hat man für das Projekt leider nicht gewinnen können; Wudstick ist ein guter Erzähler, aber kein begnadeter Sänger, daher muss man sich hier auf Dickinsons Plot konzentrieren. Die Band baut diesen geschickt auf, setzt ihn instrumental kompetent um, aber dennoch vermisse ich Wilsons Musical-gestählte Stimme gerade in dem flotteren dritten Part schmerzlich, denn hier geht Wudstick in dem groovigen Akustik-Gewitter unter. Die zweite CD dieses schicken Digipacks bietet eine Liveaufnahme aus Amsterdam in professioneller Tonqualität, aber der etwas durchwachsene Eindruck kann auch durch dieses Gimmick nicht wirklich weggewischt werden. Kauft man als Maiden-Fanatiker zwar dennoch, aber hier fehlt es an echter musikalischer Explosivität.
6,5/10 - PM.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler