Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: MAGNUM

MAGNUM

LOST ON THE ROAD TO ETERNITY (67:52 min.)

STEAMHAMMER / SPV
Die Doppel-CD „Lost On The Road To Eternity” erscheint als Digi und enthält elf neue Songs von MAGNUM plus vier Live-Tracks vom ´Leyendas Del Rock´-Festival auf der Bonus-CD. Sehr schön, dass es beides auch als violettes, 180 Gramm schweres Vinyl im Klappcover gibt, inklusive CD natürlich. Das märchenhaft anmutende Cover-Artwork von Rodney Matthews kommt in diesem größeren Format einfach besser zur Geltung. Neben den Bandgründern Tony Clarkin und Bob Catley gehören Bassist Al Barrow, Rick Benton am Keyboard sowie Schlagzeuger Lee Morris (Ex-Paradise Lost) zum aktuellen Line-up. Nach mehr als vierzig Jahren ist das 20. Studioalbum von MAGNUM alles andere als ein müder Abklatsch vergangener Höhen. Immer schon auf der Suche nach dem perfekten Song, ist das Ergebnis wieder ein echter Hörgenuss. Schon der Opener „Peaches And Cream“ haut den Hörer um und die Magie von Bob Catleys Stimme erzeugt Gänsehaut wie in alten Zeiten, zum Beispiel im folgenden Song „Show Me Your Hands“. Der Titeltrack „Lost On The Road To Eternity” mit Gastsänger Tobias Sammet, dem Edguy- und Avantasia-Frontmann, klingt episch und wird durch die Orchester-Begleitung ´Rock meets Classic´-Fans gefallen. Etwas unverständlich ist für mich die erste Single-Auskopplung „Without Love“, klingt sie doch am wenigsten nach MAGNUM. Wunderschöne Melodien waren immer schon ein Markenzeichen der Band und „Tell Me What You’ve Got To Say“ ist mein Highlight. Fazit: Das Album ist ein Must-have für MAGNUM Fans. http://www.magnumonline.co.uk
9/10 - BK.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler