Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'P' :: PILEDRIVER

PILEDRIVER

BROTHERS IN BOOGIE (70:47 min.)

ROCKWALL /
„Brothers In Boogie“ ist das dritte Album von PILEDRIVER. Zwei der dreizehn Songs, „Don’t Think It Matters“ und „Drifting Away“, sind Coverversionen von STATUS QUO – kein Wunder, sind PILEDRIVER doch eine Tribute-Band des Quartetts. Bei den eigenen Songs heißt es eher: AC/DC lässt grüßen. Mit der Eigenständigkeit ist es nicht weit her, aber mitwippen muss man doch. „Last Words“ sticht als gefühlvoll gespielte Ballade positiv heraus. Das Digi enthält noch zwei Bonus-Tracks: Track 3 und 13 des Albums, „Rock In A Crossfire Hurricane“ und „Last Words“ als Single-Versionen – hätte man sich auch sparen können. „Brothers in Boogie“ ist gut gespielter und sauber produzierter Hard Rock bzw. Rock’n‘Roll. Mir persönlich ist das Album nicht abwechslungsreich genug. „Natural Born Rockers“ aufgepasst: Echte Old-School-(Hard)-Rock-Fans sollten auf jeden Fall mal reinhören. http://www.piledriver.eu/de
6,5/10 - BK.


[ Zurück zum Index: 'P' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler