Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'T' :: THE RESISTANC ....

THE RESISTANCE

COUP DE GRACE (36:51 min.)

EAR MUSIC /
Ich hatte schon die Gelegenheit, die erste EP und den ersten Longplayer der schwedischen Death/Thrash-Supergruppe mit (ex-)Mitgliedern von In Flames, The Haunted und Grave zu besprechen, die mir beide recht gut gefielen. Ihr mögt fettes Death/Thrash-Geballer? Ihr wollt Euch knapp über eine halbe Stunde die Rübe abmontieren? Dann seid ihr bei The Resistance genau richtig, denn mit diesem Brett werden keine Gefangenen gemacht. Der straighte Death-Thrasher „Smallest Creep“, der fiese Midtempo-Groover „Deathblow“, das fette Geprügel von „World Order“ mit seinem Groove-Part, das schnelle „Enslavement“ mit seiner fast melodischen Midtempo-Passage, der schnelle Uptempo-Groover „The Drowning“ und der abwechslungsreiche Rauswerfer „As It all Came Down“; das sind alles erstklassige Nackenbrecher mit der Garantie für die Chiropraktikerstunde danach, wenn man wahnsinnig genug sein sollte, das Tempo beim Bangen zu halten. Eine fette, nicht zu moderne, aber jederzeit druckvolle Produktion sorgt für den nötigen Schmackes und das Coverartwork lehnt sich - zwecks Wiedererkennung - an die vorherigen Produktionen an. Empfehlenswert; hätte gerne auch noch länger ausfallen dürfen.
8,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'T' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler