Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'T' :: THE EXPLOITED

THE EXPLOITED

THE MASSACRE (58:58 min.)

NUCLEAR BLAST / WARNER
‘The Massacre’ stammt ursprünglich aus dem Jahre 1990, als die Punk-Welle fast völlig zum Erliegen kam. Im Gegensatz zu den beiden anderen Re-Releases die Nuclear Blast gerade veröffentlicht, gab es zu diesem Zeitpunkt noch kaum metallische Berührungspunkte bei The Exploited, so dass dieser Longplayer wesentlicher punkiger daherkommt. Dennoch sind Songs wie „Porno Slut“, welches Wattie live gerne seiner Mutter widmet, „Dog Soldier“, „Fuck Religion“ und „Police Shit“ geil gebrüllte Punk-Statements, die Spaß machen und zum Grölen und Pogen animieren. Passt also besser auf eure Einrichtung auf. Zusätzlich gibt es vier Bonustracks mit arg unterschiedlichem Sound. ‘The Masssacre‘ ist die schwächste Wiederveröffentlichung, macht aber dennoch eine Menge Bock und ist wirklich nicht von schlechten Eltern.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'T' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler