Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'T' :: TYR

TYR

VALKYRJA (59:35 min.)

METAL BLADE /
Zwei Jahre nach dem Longplayer ‘The Lay Of Thrym‘ gibt es neues Futter von meiner liebsten färingischen Combo. Wie von Tyr gewohnt, gibt es die für die Band so typische Mischung aus Heavy/Progressive-Metal mit einer fetten Portion Epik und Folk-Einflüssen ihrer Sturm umtosten Heimat. So klingt der Longplayer wie aus einem Guss. Heraus heben kann man den größtenteils stampfenden Opener „Blood Of Heroes“ mit seinem ruhigen Mittelteil, das folkige „Nations“ und die beiden hymnischen „Grindavisan“ und „Into The Sky“ sowie den alle Facetten der Band aufzeigenden Abschluss- und gleichzeitigen Titeltrack „Valkyrja“. Die in Zusammenarbeit mit Jacob Hansen in den entsprechenden Hansen-Studios entwickelte Produktion lässt ebenfalls wenig Spielraum für Kritik, klingt sie doch gleichzeitig fett und differenziert. Und ein ansprechendes Coverartwork gibt es noch dazu. Mit jeder Veröffentlichung entfernen sich die Färinger immer mehr von ihrem einstigen „Only Pagan“-Publikum und sprechen zusätzlich immer mehr qualitätsbewusste Metalheads an. Und das ist gut so. P.S.: ‘Valkyrja‘ gibt es auch in der mittlerweile immer öfter gewünschten Vinyl-Version.
8,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'T' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler