Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: PROTOTYPE

PROTOTYPE

CATALYST (63:28 min.)

NIGHTMARE /
Die letzten beiden Alben „Trinity“ und „Continuum“ wurden noch von meinem Kollegen besprochen, bei dem die LA-Thrash-Progger gut weggekommen sind, da ihm das Gesamtergebnis einfach zusagte. Seit der letzten Veröffentlichung sind nunmehr sieben Jahre vergangen, was eine verdammt lange Zeit ist. Es hat sich in dieser Zeit einiges geändert, aber ich gehe davon aus, dass Fans von PROTOTYPE ihre Band wiedererkennen werden. Die noch auf „Trinity“ ausgemachten Death-Metal-Klänge kann ich nicht mehr feststellen (der eine oder andere Growl-Grunzer fällt dabei nicht weiter ins Gewicht) und auch der Konzentrationsfaktor muss nicht mehr so hoch angesetzt werden. Dies liegt daran, dass die Amis ihr Songmaterial straight und melodisch arrangiert haben, somit den direkten Zugang finden und die erforderliche Aufmerksamkeit durch den Härtegrad erzielen. Trotz der Thrash-Bestandteile agieren PROTOTYPE derart melodisch und songorientiert, dass die spieltechnischen Finessen ausreichend zur Geltung gelangen, wobei immer wieder die Härtekeule geschwungen wird. Der Gesang, damals noch als Beigabe beschrieben, ist neben der Gitarrenarbeit ein dominanter Bestandteil des Albums. Die akustischen Gitarreneinschübe sind ein Markenzeichen der Kalifornier, die davon immer wieder Gebrauch machen und so die Wucht aus den Songs zeitweise rausnehmen. Freunde harter Riffs kommen auf „Catalyst“ nicht zu kurz und durch die abwechslungsreich arrangierten Tracks mit eingeflochtenen Spannungsbögen darf man über eine Stunden lang mit wachsender Begeisterung einem Album lauschen, auf das sich zu warten gelohnt hat. Doch auch wer gar nicht wusste, dass er auf „Catalyst“ gewartet hat, wird hier seine helle Freude haben...
8,5/10 - RB.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler