Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'D' :: DESCENDANTS O ....

DESCENDANTS OF CAIN

SONGS FROM A VANISHING WORLD ( min.)

ECHOZONE /
Descendants of Cain waren einmal eine hoffnungsvolle britische Gothic-Band, die durchaus das Zeug dazu hatte, in die Fusstapfen der Fields of the Nephilim zu treten (vor der Reanimierung durch Carl McCoy). Heute sieht die Realität leider etwas anders aus, denn ausser dem nach wie vor sehr charismatischen Gesang von D.M.Kruger ist nichts von den epischen Gitarrensongs vergangener Tage geblieben. Kaum ein Song, der die Fünf-Minuten-Grenze überschreitet. Stattdessen begnügen sich die Descendants of Cain mit relativ massenkompatiblem Songwriting zwischen Gothic und Düsterpop der Marke Ordo Rosarius Equilibrio („Pornography For The Soul“), der zuweilen recht tanzbar daher kommt, in Anbetracht der musikalischen Vorgeschichte der Band und der Klasse solcher Alben wie „Atziluth“ und „Briah Of Men And Magican“ aber nur als mittelschwere Enttäuschung gelten kann. Zuweilen blitzen die epischen Momente noch auf („Rush“), doch wirkt das Gros der Songs extrem beschnitten und in ein radiotaugliches Format gepresst, das der Band komplett ihrer Seele beraubt, wie im übrigen auch das fürchterliche Artwork des Albums. Fraglich zudem, ob Descendants of Cain es nötig haben sich mit Gastmusikern wie Wayne Hussey oder Ashley Dayour zu schmücken. Wäre da nicht der nach wie vor unvergleichliche Gesang D.M.Krugers, „Songs From A Vanishing World“ würde in absoluter Bedeutungslosigkeit versinken. Welch eine Enttäuschung …
6/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'D' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler