Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: CADAVEROUS CO ....

CADAVEROUS CONDITION

BURN BRIGHTLY ALONE ( min.)

EIGENPRESSUNG / ÖSTERREICH-IMPORT
Cadaverous Condition zählen zu den wenigen Death Metal-Bands, die im Laufe ihrer Karriere musikalisch wie auch konzeptionell durchaus einmal über ihren Tellerrand geblickt haben, wie u.a. die Split 10“ mit den Neofolkern von Changes zeigt. Diese Experimentierfreudigkeit zeigt sich auch heute noch, wie die Coverversion von „We Both Go Down Together“ von den The Decemberists, „Wicklow Nightfall“ oder das hitverdächtige „Into My River“ mit hohem Akustikgitarrenanteil zeigen. Ansonsten erinnert vieles auf dem Album noch an die Zeit, als eine Band wie Paradise Lost als Death Metal bezeichnet wurde, soll heissen, es schleicht sich immer wieder ein düsterer Unterton ins Klanggefüge ein, während die Gitarren sehr riffbetont und vergleichsweise trocken aus den Lautsprechern schallen und der Gesang bei aller Rohheit einen hohen Melodieanteil offenbart. Produktionstechnisch haben die Österreicher einen deutlichen Schritt nach vorne, denn so druckvoll klangen Cadaverous Condition bislang nur selten. Unter dem Strich ist auch „Burn Brightly Alone“ wieder ein gutes und empfehlenswertes Album der Österreicher.
7,5/10 - MK.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler