Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: VIRTUAL MIND

VIRTUAL MIND

SHATTERED SILENCE (58:04 min.)

LION MUSIC / H´ART
Lion Music ist immer wieder für eine Überraschung gut; soll heißen, dass dieses Label ab und zu eine Progformation am Start hat, die zu überzeugen weiß. Bei Virtual Mind geht es um eine Italienische Band, die von Gitarrist Francesco Fareris gegründet wurde, der auch die gesamte Musik geschrieben hat und für die Lyrics verantwortlich ist. Mit dem ehemaligen DGM-Sänger Titta Tani hat er einen vorzüglichen Sänger gefunden, der den Songs am Mikro seinen Stempel aufdrückt. Für den Part an den Drums konnte Francesco auf die Mitarbeit von Dario Ciccioni (u. a. Twinspirits) zurückgreifen, während Basser Emanuele Calvelli das Quartett vervollständigt. Die sieben Stücke atmen alle progressive Luft und gewinnen durch ihre Gitarrenlastigkeit eine starke raue, metallische Note. Das Songmaterial ist durchgehend mit knackiger Riffarbeit versehen und entfaltet durch seine Härte und durch die reichlichen Solopassagen seine Momente. Songs wie der Opener ’Life’ oder das folgende ’The Black Box’ wissen den Hörer auf Anhieb zu begeistern und mitzureißen. Dass die Jungs an ihren Instrumenten was drauf haben, kann man beim Instrumental ’After Thy Soul’ bewundern. Die Songs haben ein durchgehend gutes Niveau, wobei für mich ’The End Of The Illusion’ der schwächste Song des Albums ist und ’A Perfect Union’ anfänglich etwas Länge ausstrahlt, durch seine vielen verschiedenen Facetten aber noch gut die Kurve bekommt. Gute italienische Progbands scheinen rar gesät, auch wenn diese Spielart in Italien eine große Tradition hat. Virtual Mind sind rockig, ausschweifend, nicht vertrackt oder verkopft und haben mit „Shattered Silence“ eine gute Arbeit abgeliefert. Wenn die Chance bei eurem Plattendealer besteht, dann ruhig mal in die CD reinhören.
7,5/10 - RB.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler