Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'W' :: WEAPON

WEAPON

FROM THE DEVIL´S TOMB (54:20 min.)

AGONIA /
Ganz schön okkultig wirkt die Aufmachung zum zweiten Release dieser Kanadischen Combo. In etwa so, wie Slayer geschminkt. Ohne Flachs, das gab es ja einmal wirklich, so die Steigerung von der Behauptung Rockmusik sei generell des Satans. Oder die Mutter? Jedenfalls wirken auch schon die ersten paar Töne wie eine Zeitreise mit dem South Of Heaven Gedächtnis-Riff. Klassisch Metal mit hart aggressiver Schlagseite mit Glen Benton ohne elektronische Hilfsmittel. Black Metal ist eigentlich anders, aber gut, Vetis Monarch stammt einmal aus Bangladesch, Multikulti ist also angesagt. Was so viel versprechend beginnt, dass es bei etwas mehr Originalität selbst das Zeug zum Klassiker – wenn auch der eigenen Liga – hätte, lässt schnell nach. Gitarren und Bass machen sich noch ordentlich, die Stimme dagegen lässt an Durchschlagskraft vermissen und das recht dominante Schlagzeug verhagelt einem – weil ziemlich unsauber eingespielt – die Wertung signifikant. Ein reines Thrash-Album der Kategorie mag ja noch rotzig-schluderig im Gesamteindruck punkten, aber mit einem Fundament derart neben der Spur wird man nicht gerade leicht perdu.
6/10 - MG


[ Zurück zum Index: 'W' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler