Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'T' :: TWO FIRES

TWO FIRES

BURNING BRIGHT (48:59 min.)

FRONTIERS /
Nach Jahren Sendepause ist es immer noch erstaunlich, in wie weit diese Band sich musikalisch und covertechnisch an Journey anlehnt. Der ehemalige The Storm-Fronter Kevin Chalfant kommt mit neuer Besetzung daher und versucht an alte Glanztaten anzuschließen. Obwohl bei diesem Longplayer, allerdings erst bei weiteren Rotationen, einige ganz famose Tracks ans Sonnenlicht treten, gelingt es ihm nicht ganz die Eleganz der beiden ersten Werke zu erreichen. Sicherlich ist es immer noch seine packende Stimme, die für ordentlich Wiedererkennungswert und Emotionen in den Stücken sorgt, aber der Meister hatte schon mal die Perfektion von Journey im Ärmel. Im direkten Vergleich mit Journey und Kevins älteren Werken kann man hier nur gute acht Punkte verteilen. Wieder einmal sind es die balladeskeren Songs, die an die Nieren gehen. "Shattered With You" ist einer der stärksten Kandidaten und teilt sich den Rang mit dem rockigen Track "Answer To My Prayer". Es ist jedoch Beitrag elf, quasi der Abpfiff, genannt "All For One", die Pathos geladene Piano-Ballade, die alle Stricke zum reißen bringt. Derart emotionsgeladen hätte ruhig das ganze Album sein dürfen, dann wäre Kevin in einer nahtlose Serie von Top-Werken geblieben. Aber wer will sich in heutigen Zeiten im konkurrenzstarken AOR-Sektor über acht Zähler aufregen?
8/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'T' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler