Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'T' :: THE DARK UNSP ....

THE DARK UNSPOKEN

DIODE IN YOUR HEAD? (60:13 min.)

ECHOZONE / INTERGROOVE
Mit dem Album "Diode In Your Head?" veröffentlicht die seit 1997 bestehende deutsche Band The Dark Unspoken bei dem bekannten Label Echozone ihr drittes Album. Die Band, die beim „Battle of the Bands 2009“ des „Sonic Seducer“-Magazins den 4. Platz erreichte, startet 2010 richtig durch. Einflüsse aus den 80ern von Wave bis Dark Electro prägen die Songs der Band. Mit dem ersten Song auf dem Album, "Angels In The Summerland" legen The Dark Unspoken sofort los und geben Gas. Fette, sowie auch angenehm ruhige Songs wechseln sich auf diesem Album ab. Die Musik ist sehr gut gemacht, doch nervt zeitweilig der Gesang von Darkun. Meine Anspieltipps auf diesem Album sind das mit Soundsamples gestützte "Ich mache die Maschinen" (bestimmt der nächste Dancefloor-Hit) und "Won´t Sell Your Will". Mich irritiert allerdings die Tatsache, dass ich beim Hören dieser Scheibe irgendwie an Funker Vogt erinnert werde, aber entscheidet selbst.
8/10 - SSR


[ Zurück zum Index: 'T' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler