Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'H' :: HOMEDUSTOPPRE ....

HOMEDUSTOPPRESSIVEMONOTHONY

MALNATT ( min.)

SKULLLINE / SKULLLINE
Ricardo Z. [ZR19.84] ist einer dieser Musik- und Kunstschaffenden, die sich in unzähligen – und sich dabei kaum gross voneinander unterscheidenden - Projekten verlieren, anstatt ihre gesamte Energie und Schaffenskraft zu bündeln und in ein Projekt zu investieren. So bleibt vieles Stückwerk, wenig inspirierend, soundtechnisch auf Demo-Niveau und verhindert eine wirkliche Identifikation mit einem Band oder einem Künstler. „Malnatt“ macht da leider keine Ausnahme. Obskure Klänge und Samples, zum Teil leicht rhythmisch unterlegt, verzerrte Vocals, ein permanentes Knacken, als würde man eine alte Schellack-Platte abspielen und dann? Was bleibt als künstlerisches Ergebnis, als nachhaltiges Hörerlebnis, als Anreiz solch ein Tonwerk noch einmal zu hören? Nichts, nur dumpfes Unverständnis und ein Gefühl von Ärger über soviel verschwendete Energie und Ressourcen. „Malnatt“ ist limitiert auf 33 Kopien und welchen Wert sowohl Label als auch der Künstler seinen Veröffentlichungen beimisst erkennt man alleine an der Höhe dieser Limitierung. Und fasel mir bitte jetzt keiner was von elitärem Anspruchsdenken des Künstlers und mangelndem Verständnis des Rezensenten für dieses (Mach)Werk.
1/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'H' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler