Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'B' :: B.O.S.C.H.

B.O.S.C.H.

EINSAM (52:57 min.)

MAJOR RECORDS / ALIVE
B.O.S.C.H. gibt es eigentlich schon seit ca. vierzehn Jahren, ursprünglich ohne professionelle Ambitionen als reine Computerspielerei gegründet und beeinflusst von Bands wie Rammstein, Prodigy, Chemical Brothers, Fear Factory ,Front Line Assembly, Killing Joke, Pink Floyd, Nitzer Ebb, KMFDM, Sex Pistols, Dead Boys, Misfits u.v.a. Der Versuch, voll-elektronische Musik live vorzuführen und dieser Musik Lebendigkeit zu verleihen, brachte ungeachtet der technischen Hindernisse auch eine unerwartete Klangvielfalt und neue stilistische Möglichkeiten. Mit neuen Ideen und geprägt von neuen Einflüssen zogen sich die beiden Drahtzieher der Band wieder in ihr Studio zurück, um sich abermals voll und ganz der elektronischen Musik zu widmen. Mit neuem Material ging es wieder zu zweit daran, das Publikum als Duo zu überzeugen. Es erfolgten zahlreiche Auftritte im deutschsprachigen Raum. Mit der Grundlage des vorhandenen Songmaterials und den Eindrücken der gespielten Liveshows begann das Duo sein neues Album zu konzipieren und zu entwickeln. Das neue Live-Lineup ist mit zwei Sängern, Keyboard, Schlagzeug, Bass und Gitarre zu der bislang größten Herausforderung der beiden Aktivisten herangewachsen. Anfänglich haut einen B.O.S.C.H. mit "einsam" ziemlich vom Hocker, aber nach dem dritten Song wurde mir das alles ein wenig zu nervig. Ich bin schon Hardcore, aber da fehlt mir die Toleranzgrenze oder – einfacher ausgedrückt – geht mir das Rammsteindouble auf die Nerven. Der Sound ist super, aber der Gesang ist gewöhnungsbedürftig. Mir fehlt auf "einsam" dieser gewisse Kick oder, wie man auch sagt, der AHA-Effekt. Die Songs bleiben einfach nicht haften. Hört selber in "einsam" rein und trefft eine Entscheidung.
5/10 - SSR


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler