Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'B' :: BRAN BARR

BRAN BARR

SIDH (58:44 min.)

TROLLZORN / SMP
Ist das schön. Das Jahr 2010 ist noch nicht alt, da gibt es zwischen Pagan- und Folk Metal gleich eine Handvoll erstklassiger Veröffentlichungen, die man im Jahr davor irgendwie vermisst hat. Bran Barr reihen sich hier direkt ein, auch wenn die Chose tatsächlich bereits vor ein paar Jahren aufgenommen wurde. Warum auch immer Sidh erst jetzt das Licht der Welt erblickt, technisch prima und atmosphärisch wunderbar haben die französischen Kelten ein über weite Teile beeindruckendes Werk zustande gebracht, dass sich mit dem wesentlich bekannterer Bands des Genres, die inzwischen unter Major Labels unterwegs sind, durchaus messen lassen kann. Die Stimmung ist gelungen, das Songwriting auf hohem Niveau, in schwarzmetallischer Manier fühlt man sich ebenso sicher, wie in sämtlichen neokeltischen Grundmauern, Zwischenspielen und allen anderen abwechslungsreichen Eigenheiten, die Fans dieser Musik schätzen. Überhaupt vermittelt Sidh eine rundum positive Attitüde. Natürlich ist eine Band mit gefühlt zahlenmäßig mehr Gastmusikern an semihistorischen Trommeln, Flöten und Blasebälgern als die Grundbesetzung hergibt, nicht jedermanns Sache. Und im Vergleich zu manch ähnlichen Bands waren auch auf dieser Scheibe vielleicht die Augen größer als der Hunger hinsichtlich Flöteneinsatz und dergleichen. Doch wer sich im Fahrwasser von Eluveitie und Co. wohl fühlt, dem seien diese Gallier allerwärmstens an Herz empfohlen.
8,5/10 - MG


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler