Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'L' :: LEAFBLADE

LEAFBLADE

BEYOND, BEYOND ( min.)

ANGELIC / AFTERMATH
Leafblade bestehen aus Sean Jude, dem eigentlichen Kopf des Projektes, und Daniel Cavanagh, der seine musikalische Herkunft mit Bands wie Anathema und Antimatter auch hier kaum verleugnen kann. „Beyond, Beyond“ ist das offizielle Debüt Leafblades und wer genau hinhört, kann die musikalischen Einflüsse wie Simon & Garfunkel, In Gowan Ring oder auch Clannad beim besten Willen kaum überhören. Elf Songs in bester Singer-/Songwriter-Tradition finden sich auf dem Album, zumeist basierend auf einer abwechslungsreichen und überaus ansprechenden Gitarrenarbeit, wobei der keltische Einfluss nicht zu leugnen ist und sich über weite Strecken des Albums zudem schamanische Einflüsse bemerkbar machen. Der Gesang ist unaufdringlich und zurückhaltend und bei den Melodien zeitweise ein wenig zu ausdruckslos, um nachhaltig zu beeindrucken. Daran sollte Sean Jude auf jeden Fall arbeiten, um dem musikalischen Gerüst noch mehr Entsprechung zu geben. „Beyond, Beyond“ ist ein gutes Album, aber keins, das nachhaltig begeistern könnte.
7/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'L' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler