Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'L' :: LÄÄZ ROCKIT

LÄÄZ ROCKIT

NO STRANGER TO DANGER (RE-RELEASE) (46:46 min.)

MASSACRE RECORDS / SOULFOOD
Nach dem Lääz Rockit ja im letzten Jahr über Massacre-Records ihr Reunion Album „Left For Dead“ herausgeracht haben, war es nun auch mal an der Zeit den Backkatalog der US-Band ins Visier zu nehmen. Aktuell sind die beiden ersten Alben als Re-Release erschienen. Zum Debüt „City’s Gonna Burn“ hatte ich ja geschrieben, dass die Band zur damaligen Zeit noch keinen lupenreinen Thrash-Metal gespielt hat, dass es aber bei einigen Tracks Ansätze in diese Richtung gab. Das Review gibt es übrigens an anderer Stelle hier bei uns im Magazin. Hier geht es aber um das 1985 veröffentlichete Album „No Stranger To Danger“. Als es damals erschien war ich, um ehrlich zu sein, nicht so sonderlich davon angetan. Der Look der Band hatte sich etwas geändert und unterm Strich war mir das Album gegenüber dem Debüt doch ein wenig zu melodisch. Aus heutiger Sicht kann man sicherlich behaupten das Lääz Rockit auch bei diesem Album ihren Stil immer noch nicht ganz gefunden hatten. Letztendlich deuteten nur die Songs „Backbreaker“ und „Wrecking Machine“ in die Richtung in der sich die Combo heute bewegt. Allerdings muss ich aus heutiger Sicht gestehen, dass „No Stranger To Danger“ doch wesentlich besser ist als ich es früher empfunden habe. Somit ist das Album doch ein wichtiger Meilenstein in der Historie von Lääz Rockit und sollte doch in keiner ordentlichen Sammlung fehlen. Als Bonus gibt es auf dieser Scheibe auch wieder zwei Live-Bonus Tracks. „Prelude“ vom Debüt und „Erased“ vom aktuellen Album sind die beiden Kandidaten.
ohne Wertung - HF


[ Zurück zum Index: 'L' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler