Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'D' :: DOOMRAISER

DOOMRAISER

ERASING THE REMEMBRANCE (59:05 min.)

BLACK WIDOW / BLACK WIDOW
Doomraiser konnte ich bereits bei einer Ausgabe des Doom Shall Rise-Festivals livehaftig erleben, ihr Slogan ’drunken heavy Doom’ hält jedenfalls was er verspricht. Die Römer sind nix für Schöngeister, sie rocken und versprühen mit jeder Note leidenschaftlichen Einsatz, der nach Schweiß und Bier duftet und vollkommene Hingabe verlangt. Wenn es im Rahmen des 9-Trackers „Erasing The Remembrance“ langsam-schlurfig zugeht, werden die traditionellen Saint Vitus-Wurzeln offen gelegt, geht es ins (doomige) Uptemo, stehen die obligatorischen „Children Of The Grave“-Reitereien an. Häufig rockt es jedoch in räudiger Lost Breed- oder Wretched-Manier, was belegt, dass Doomraiser auch gut auf Hellhound Records funktioniert hätten. Aber die gibt es ja bekanntlich schon ewig nicht mehr… Kommt im feinen Digipak, die Doppel-LP verwöhnt Vinyl-Freaks dagegen gar mit zwei Bonus-Tracks. http://www.blackwidow.it und http://www.doomraiser.com
6,5/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'D' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler