Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'E' :: EMPEROR

EMPEROR

LIVE INFERNO (150:25 min.)

CANDLELIGHT / SOULFOOD
Infinity Burning. Was ließe sich nicht alles über Emperor schreiben, angefangen bei Wrath Of The Tyrant bis hin, nun ja, bis hin zu eben den gefeierten Live-Shows, mit denen sich die unvergessenen Norweger ihr vorläufig letztes Denkmal gesetzt haben und die hier in Form eines Doppelalbums vorliegen. Dass die Jungs auch mit ganz realen Schattenseiten in der Vergangenheit polarisiert haben, steht außer Frage. Eine unstrittige Tatsache ist jedenfalls, dass man mit dem offiziellen Ende von Emperor auch eine Ära ad acta gelegt hat, deren Nachruf – oder besser Nachhall – ihresgleichen sucht. Mit diesem Wiederaufleben anno 2006, anlässlich des Osloer Inferno-Festivals und für das Wacken Open Air, konnte man ein letztes Mal alle Highlights des Trios erleben, ein Schwelgen in Erinnerungen par Excellance, Gänsehaut und feuchte Augen garantiert, legendär und stellvertretend für die Live-Qualitäten von Emperor. Es ist ein allgemein seltenes Testament am Ende einer Laufbahn, wenn alles so oft lediglich einem natürlichen Alterungsprozess unterworfen zu sein scheint. Was nun die Doppel-CD angeht, so mag man dennoch geteilter Meinung sein, vor allem deshalb, weil beide Konzerte eine nahezu identische Setlist haben. Grundsätzlich ist der Sound gut geraten, würdig für ein derartiges Best-of, allein die Bilder fehlen. Fans sei deshalb die limitierte Box mit der zusätzlichen 70minütigen DVD empfohlen.
OHNE WERTUNG - MG


[ Zurück zum Index: 'E' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler