Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'V' :: VULCANO

VULCANO

TALES FROM THE BLACK BOOK (42:31 min.)

I HATE / TWILIGHT
“Tales From The Black Book” ist keine aktuelle Veröffentlichung der brasilianischen Szeneurgesteine, welche schon Mitte der Achtziger Jahre zusammen mit Sepultura die südamerikanische Szene unsicher gemacht haben, sondern die Wiederveröffentlichung des ursprünglich auf 2004 datierten Comebackalbums, welches die Jungs von Vulcano nach zehnjähriger Abstinenz eintrümmerten. Im Gegensatz zu den oben erwähnten Sepultura gibt es bei Vulcano nur eine sehr begrenzte Weiterentwicklung, sprich sie spielen absolut old schooligen Rumpel-Death-Thrash, welcher seine Berechtigung aus der völligen kommerziellen Unbekümmertheit bezieht, mit der die Jungs ausgesprochen engagiert zu Werke gehen. Und so ballern Songs wie „The Bells Of Death“, „Fall Of The Corpse“, „The Sign Carved On The Door” bis hin zum Rauswerfer “Bestial Insane” derart fies und gemein aus den Boxen – gekrönt von dem absolut brutalen Gesang -, als wäre man wieder in den tiefen Achtzigern; nur mit einem etwas verbesserten Sound. Für Old School Death/Thrash Fans ist der Silberling somit absolut empfehlenswert. http://www.ihate.se
7,5/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'V' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler