Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'T' :: THE WANDERING ....

THE WANDERING MIDGET

THE SERPENT COVEN (54:26 min.)

EYES LIKE SNOW / TWS
Nach Apostle Of Solitude schicken Eyes Like Snow eine weitere Combo ins Schneckenrennen der Doom-Szene. Im Gegensatz zu den sehr zähflüssigen, klagenden Label-Kollegen bauen The Wandering Midget ihre Version des doomigen Metal Rock vor allem auf den Einflüssen der Siebziger auf und verweben das Klangspektrum mit lyrischen Vorgaben von Poe oder Lovecraft bzw. okkultistischen und mythologischen Themen, also so wie es bereits Ende der 60er bzw. Anfang der 70er von Vorreitern wie Coven, Black Widow oder eben auch Sabbath praktiziert wurde. Betrachtet man das Songwriting, so reichern The Wandering Midget ihren doomigen Metal mit diversen Aspekten des okkulten Seventies-Rock, minimalen Elementen der NWoBHM sowie bluesigen, psychedelisch verspielten Facetten an, weswegen sich Fans von Witchfinder General, Revelation, Jex Thoth, Count Raven, Minotauri, Witchcraft oder Pagan Altar angesprochen fühlen sollten. Sänger Samuel Wormius ist zwar kein Meister seines Fachs, sein klarer, heller Gesang passt jedoch ebenso gut zum Undergound-Charme von „The Serpent Coven“ wie der ’Live im Proberaum’-Retro-Sound des Albums. Knappe sieben Doomstones für diese Untergrund-Tüte. http://www.the-wandering-midget.tk
7/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'T' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler