Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'T' :: THUNDER

THUNDER

BANG! (54:14 min.)

FRONTIERS / SOULFOOD
Vielleicht ist das Cover der neuen CD der Briten jedermanns Sache nicht;-), aber ein fetter Eyecatcher ist es allemal. Im Interview mit Fronter Danny Bowes habe ich es vor kurzem ganz genau geklärt. "Bang!" ist meines Erachtens wesentlich bluesiger ausgefallen als die direkten Vorgänger. Dazu meinte Danny, dass Thunder immer eine Bluesband gewesen seien. Das habe ich mit meiner Aussage zu dabei keiner Zeit bestritten und dennoch, viele der zwölf eingespielten Songs sind noch erdiger und klassicher als die bisherige Ausrichtung. Allem Anschein nach ging aufgrund dessen ein Teil der Melodiebögen verloren. Auch waren die Jungs einen Touch härter in früheren Zeiten. Gitarrist und Produzent Luke Morley wird doch nicht langsam älter? Haha, so schlimm ist es nun auch wieder nicht. Aber dafür dass die Insulaner mit ihrem neunten Werk das zwanzigjährige Bandjubläum einläuten, hätte es durchaus wilder sein können. Ungeschickt gehört gleich der Opener "On The Radio" zu den schwächeren Beiträgen. "Stormwater" beruhigt die Gemüter wieder mit einem chartverdächtigen Refrain. "Carol Ann" kommt über einen Filler-Status nicht hinaus und die kunstvolle Ballade "Retribution" zieht die Karre wieder aus dem Dreck. Dieser Song ist genau was die Beatles 2008 veröffentlichen würden. Da bin ich mir fast sicher. "Candy Man" hat seine Wurzeln im 70er-Jahre Retro Rock. Dieser Song ist ähnlich schwach wie der sechste Track "Have Mercy". Erst mit "Watching Over You", einem Thunder-Hit der ersten Güteklasse, voller Harmonie und Gefühl komme ich wieder ins Schmunzeln. Thunder goes Country. Yep, auf "Turn Left At California" lebt der Westen mit prächtigen, zweistimmigen Vocals. So ist auch der Rest ein Gemischtwarenladen, allerdings der besseren Sorte. Was nicht heißen soll, dass ich die alte Hitschmiede Thunder nicht besser finde...
7/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'T' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler