Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'D' :: DESILENCE

DESILENCE

WRECK THE SILENCE (50:34 min.)

TWILIGHT ZONE / TWILIGHT
Ich bin begeistert. Desilence aus Berlin sind der Beweis dafür, dass auch in Deutschland noch erstklassige Thrash-Combos nachrücken. Auf dem nun veröffentlichten Debüt haben die Hauptstädter 13 Songs verewigt, die vor Energie nur so explodieren. Eine äußerst tighte Rhythmus-Fraktion, ein Sänger der rau shoutet, aber niemals in Death Metal-Gefilde abdriftet und schlussendlich zwei Gitarristen, die absolut brillieren und jede Note liebevoll zelebrieren. Das Ganze mit zahlreichen Breaks, erstklassigen Soli, saustarken Riffs als auch Leads versehen, dass man zwar nicht von einer Frickelband sprechen kann, die technisch doch aber deutlich gehobenes Niveau spielt. Dazu das eine oder andere moderne (Neo)Thrash-Element und fertig ist ein wirklich gelungen zu nennendes Thrash-Debüt. Und mit „Initiation“gibt es sogar eine Art Powerballade, die einen wehmütig an glanzvollere Metal Church-Zeiten zurückdenken lässt.
8/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'D' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler