Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'V' :: V.A.

V.A.

BEWEINE DEIN MÄDEL ( min.)

SKULLLINE / SKULLLINE
„Beweine Dein Mädel“ ist ein Tribut an all die Frauen, die ihr Leben in einem der unzähligen Kriege der Menschheit verloren haben. Dass das Cover in diesem Zusammenhang ein junges Mädchen in BDM-Tracht zeigt, mag mancher vielleicht als geschmacklos betrachten, zeugt aber von der Kraft der Suggestion, die autoritäre Staatsführer und Diktatoren, welcher politischen Couleur auch immer, auf die Jugend ausgeübt haben und dies auch heute noch tun. Der Verlust der Jugend wie auch der Verlust ihrer jugendlichen Ideale war und ist die bittere Konsequenz dieses Verrates an der Unschuld ganzer Generationen, und eben nicht nur der junger Frauen, sondern der Jugend an sich. In einer streng limitierten Auflage von 200 Stück, 100 davon in einer Samthülle inkl. diverser Gimmicks, gibt sich dann der versammelte und von Myspace bekannte Underground der Neofolk-, Military Pop- und Industrial-Szene auf dieser Doppel-CD ein Stelldichein, grösstenteils mit exklusiven und unveröffentlichten Stücken. Teilnehmende Bands sind: Grabstein, In Scherben , Para-Dioxin, Kenji Siratori, Chaoticum, Bleiburg , Riccardo Z. ,Triton 83 ,Melek-tha , Von Liebenfels, SnowWwhite, Hybryds, Heiliges Licht ,Stormfagel , Krepulec, Zr19.84, KADAVER, Kammer Sieben, Rose Rovine E Amanti, Manifesto, Zyankali , Forthcoming Fire, Ich Hatt einen Kameraden, Der Feuerkreiner, B-Machina, Life´s Decay, BLO feat.The 120 Days, Exemtum, Genocide Lolita, The Pride of Wolves, Fourniersches Gangraen. Einzelne Bands oder Projekte jetzt gesondert hervorzuheben, macht bei der stilistischen Vielschichtigkeit und der durchweg hohen Qualität aller Beiträge wenig Sinn, wobei die emotionell bewegendsten Stücke zweifelsfrei von Kammer Sieben, Exemtum und Krepulec stammen. Zu beziehen ist diese Doppel-CD über http://www.skullline.de
ohne Wertung - MK


[ Zurück zum Index: 'V' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler