Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'D' :: DIRGE

DIRGE

WINGS OF LEAD OVER DORMANT SEAS (2-CD) (ca. 120:00 min.)

EQUILIBRE / TWILIGHT
Leicht verdauliche Kost haben uns Dirge noch nie geboten. Und dass die Band sich für den Nachfolger von „And Shall the Sky Descend“ geschlagene drei Jahre Zeit gelassen hat, lässt erahnen, dass man uns diesmal einen besonders schwer im Magen liegenden Brocken in den Rachen stoßen wird. Die Franzosen sind seit jeher für die schwermütige, ja depressive Grundstimmung ihrer Kompositionen bekannt. Und auch wenn etwa in „Lotus Continent“ einige lichte Akkorde in das Dunkel dringen, so wird die Melancholie auf „Wings…“ doch auf die Spitze getrieben. Dirge zelebrieren Doomig-zähflüssige Erdbeben in bisher selbst von ihnen unbekannter Intensität und Brachialität. Donnernde Riffs, ellenlange Feedbackorgien und (an)klagender Gesang beschwören immer wieder Brüder im Geiste wie Neurosis, Isis oder Eyehategod herauf. Dabei stellen Dirge den Hörer auf eine durchaus Nerven zerfetzende Geduldsprobe, zögern die eruptiven Orgasmen ihrer Songs bis zum letzten Moment heraus, bevor die zerbrechlichen, atonalen Gebilde anschließend in sich selbst zusammenbrechen. Für Fans der Band dürfte „Wings“ so etwas wie die Apotheose der Schaffenskraft ihrer Lieblinge sein, und auch Fans der genannten anderen Acts sollten hier unterm Kopfhörer einiges zu entdecken haben. Dirge liefern den Soundtrack für all jene, die aus ihrem Wohnzimmerfenster auf eine Industrieruine schauen – oder aber für eine Neuverfilmung von Lynchs „Eraserhead.“
Aufgrund der Tatsache, dass das endgültige Produkt als Doppel-CD mit dem einstündigen Titeltrack auf einer eigenen CD ausgeliefert wird, mir aber nur die fünf Tracks der ersten CD vorliegen, muss ich von einer endgültigen Benotung absehen, empfehle „Wings“ den mit Drahtseilnerven ausgestatteten unter Euch jedoch mit Nachdruck. http://www.dirge.fr
Ohne Wertung - PM


[ Zurück zum Index: 'D' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler