Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'H' :: HOPESFALL

HOPESFALL

MAGNETIC NORTH (58:03 min.)

TRUSTKILL / SPV
Nach „The Satellite Years“ und “A-Types” kommen Hopesfall jetzt mit ihrer Fortsetzung Namens “Magnetic North“. Dieses Album ist sehr abwechslungsreich, man muss es nicht stundenlang hören, um Unterschiede in zwischen den einzelnen Titeln fest zu stellen. Hier findet man ruhige und sanfte Songs, aber auch aufbrausende Titel voller Energie. Die Stimme des Sängers ist sehr melancholisch aber auch passend zur Musik. Er wird begleitet von anspruchsvollen Gitarrenriffs und interessanten Effekten. „Magnetic North“ ist auf jeden Fall empfehlenswert und durchweg absolut gut hörbar.
8/10 - MB


[ Zurück zum Index: 'H' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler