Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'A' :: ACYLUM

ACYLUM

MENTAL DISORDER (76:57 min.)

E-NOXE / AL!VE
Neues "Club-Futter" gibt es aus dem Hause Acylum. Wem das nichts sagt, dem sei an dieser Stelle auch noch der Erstling "Your Pain" ans Herz gelegt. Denn was P. Engel und K. Arnold (vielleicht bekannt von Wynardtage) hier abliefern ist ein wares Dauerfeuer an krachendem Elektro, der sich dennoch vom Einheitsbrei des "Hellectro" abzuheben verweist. Dies gelingt durch teilweise Gradwanderungen zwichen besagtem Genre und Industrial/Noise oder aber durch gekonnte Deteils in den Songstrukturen die einem vielleicht beim ersten hören nichtmal auffallen, da man von der Brachial-Gewalt wohl erstmal erschlagen ist. Auch darf man Acylum nicht auf eine Stufe mit Wynardtage stellen, obwohl es die selbe Stimme ist. Dennoch ist Acylum durchaus eigenständig und man hört deutlich das hier jemand anderer für die Sounds zuständig ist. Auch thematisch hält man nicht hinter dem Berg und arbeitet z.B. den Amoklauf von Erfurt aus dem Jahre 2002 im Song "Glock 17" auf. Ansonsten gibt es brutalen Elektro aber auch feinere, düstere Melodien, gepaart mit beliebten Samples dürfte dem Erfolg in den Clubs nicht viel im Wege stehen. Wer also gern brachiale Gewalten aus seinen Boxen kommen hört, dem lege diese Scheibe auch für den Hausgebrauch ans Herz.
8/10 - IB


[ Zurück zum Index: 'A' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler