Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

CD-Reviews :: Index: 'K' :: KALIBER 9

KALIBER 9

DEATH FILES (57:12 min.)

SKULLLINE / SKULLLINE
Kaliber 9 sind in ihrer musikalischen Ausdrucksweise knallhart, brutal und absolut gnadenlos. „Death Files“, das zweite Album, ist die absolute Vollbedienung in Sachen Death Industrial und es ist fast eine Schande, dass solch ein grossartiges Album in einer Limitierung von nur 99 handverlesenen Kopien erscheint und somit nur einer begrenzten Zuhörerschaft zugänglich ist. Woran viele andere Projekte dieser Szene nämlich scheitern, der Kombination aus unbarmherzigen musikalischen Versatzstücken und bis zur Unkenntlichkeit verzerrten Klängen mit einem treibenden Rhythmus, wachsen Kaliber 9 mit jeder weiteren Rotation im CD-Player. Und da muss es eben nicht nur und ausschliesslich in Höchstgeschwindigkeit durch’s Gebälk rauschen, sondern tempomässig auch ruhig einmal etwas zurückhaltender, was die Dynamikwechsel nur noch um so brutaler erscheinen lässt. Zu beziehen ist „Death Files“ bei http://www.skullline.de ... und Fakt ist: brutaler, kompromissloser und kompetenter wird man seine Dosis Krach in diesem Jahr wohl kaum noch geboten bekommen.
9/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'K' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler